Mat-O-Wahl - FAQ

  • Engagement,
  • Lust an Demokratie,
  • eine gewisse Frusttoleranz beim Sammeln der Fragen und Antworten von den Parteien,
  • ein klein wenig technisches Verständnis,
  • etwas Webspace,
  • aber kein Geld

Ja, klar. Siehe auch den Abschnitt Lizenz beim Dowńload.

Haben Sie die QUICKTEST.HTML-Datei aufgerufen? Diese prüft Ihre Einstellungen und zeigt Ihnen Lösungsvorschläge. Oft liegt es an Kleinigkeiten, wie einem fehlenden Komma oder der Groß- und Kleinschreibung.

Wenn das alles nicht geht, können wir uns gern mal zusammen setzen.

Wenn Sonderzeichen, wie z.B. ä, ö, ü oder ß falsch dargestellt werden, hilft es meistens die (CSV)-Datei im aktuellen UNICODE, UTF-8 oder UTF-16-Format abzuspeichern.

Die Einstellung findet sich häufig beim Datei-Speichern unter Punkten wie Erweitert oder Optionen.

Ansonsten kann man immer noch die HTML-Codes der Sonderzeichen nutzen, z.B. ä für ein ä.

Vielleicht haben Sie bereits eine eigene Webseite? Dann kann man den Mat-o-Wahl auf einen Unterordner legen, z.B: www.unser-buergerverein-in-stadtname.de/wahlcheck oder der bisherige Anbieter hat ein Angebot für eine Zusatzdomain.

Wenn man eine neue Seite bestellen will, bin ich persönlich immer ganz gut mit einer Suche bei https://www.webhostlist.de/webspace gefahren. (Nein, ich bekomme keine Provision.) Dort kann man auch filtern, ob eine Datenbank dabei sein soll und ob ein https-Zertifikat inklusive ist (z.B. Let's Encrypt).

Die Daten werden dann üblicherweise mit einem (S)FTP-Programm (z.B. FileZilla) oder über die Weboberfläche des Anbieters hochgeladen.

Ja, am einfachsten mit Hilfe der CSS-Datei im Ordner /STYLES. Fast alle Anzeigen befinden sich in einem eigenen DIV-Element. So kann man diese gezielt verändern.

Das ist in der Funktion fnBarImage() in der /SYSTEM/GENERAL.JS definiert. Die Schwellwerte liegen bei 33% (rot), 66% (gelb) und alles darüber wird grün. Es handelt sich dabei um die Bootstrap CSS-Klassen für Buttons.

(In Versionen vor 0.3 waren es 1x1 Pixel große Bilder welche entsprechend skaliert wurden.)

Bootstrap und jQuery sind Hilfstechnologien oder Module innerhalb des Mat-o-Wahl. Der Rest besteht aus den Standard-Webtechniken HTML (Struktur), JavaScript (Programmierung) und CSS (Design).

Für die Einrichtung muss man keine der Technologien im Detail kennen.

Diese sind in der Funktion fnJumpToQuestionNumber() in der /SYSTEM/OUTPUT.JS definiert. Die entsprechende Variable zum Ändern heißt maxQuestionsPerLine.

(In zukünftigen Versionen soll dies nicht mehr in einer fixen Tabelle dargestellt werden, sondern über die automatische Zuordnung über das Bootstrap-Gridsystem.)

Diese sind in der Funktion fnEvaluationShort() in der /SYSTEM/OUTPUT.JS definiert. Die entsprechende Variable zum Ändern heißt intPartyDescriptionPreview.

Die Punkte werden in der Funktion fnEvaluation() in der /SYSTEM/GENERAL.JS berechnet. Die Punktevergabe orientiert sich am Rechenmodell des Wahl-O-Mat (Version 2019 und davor).

Antwort der Partei (oben) /
Antwort des Nutzers (links)
o x
2 1 0
1 0,5 0
o o 1 2 1
o 0,5 1 0,5
x x 0 1 2
x 0 0,5 1

In Ihrer /DATA/DEFINITION.JS haben Sie die Variablen var statsRecord = 1 aktiviert und var statsServer definiert. Sie finden ein Beispiel unter /EXTRAS/STATISTICS. Außerdem muss eine Datenschutzerklärung existieren. Der Aufruf sieht dann z.B. so aus:

http://localhost/extras/statistics/vote_txt.php?mowpersonal=-1,0,1,99,1,1&mowparties=5,1,0,2

Diese Daten werden im Beispiel in die TEST.TXT geschrieben.

Ich empfehle aber dringend stattdessen lieber die Daten in eine Datenbank zu schreiben, z.B. MySQL / MariaDB. So vermeidet man potentielle Probleme beim Lese-/Schreibzugriff auf die Datei und spart sich das Ändern der Dateirechte (644?) auf Unix-/Linux-Systemen.

Noch nicht. Es ist mittelfristig aber angedacht.

Wenn die bisherige Seite auf einem Content Management System wie Wordpress, Joomla, Typo3, oder ähnlichem läuft, kann man den Mat-o-Wahl aber bereits heute benutzen.

Am einfachsten geht das, wenn innerhalb eines Artikels auf den eigenen Mat-o-Wahl verlinkt wird.
z.B. www.unser-buergerverein-in-stadtname.de/cms/article.php?id=0815 verlinkt auf www.unser-buergerverein-in-stadtname.de/wahlcheck

Noch nicht. Es ist kurzfristig auch nicht geplant.

Der Mat-o-Wahl ist von Haus aus für mobile Geräte angepasst. Anstatt eine App zu programmieren und diese bei Google oder Apple einzureichen, ist es vermutlich einfacher einen QR-Code oder einen Link an Freunde zu schicken.

Immer her damit!
Meine Kontaktdaten sind im Impressum.

Vielleicht ist Ihr Feature-Wunsch bereits auf meiner Zu-Erledigen-Liste und bald fertig. Einfach kurz nachfragen und wir klären das.

Andernfalls schade. Aber nun gut, andere Mütter haben auch schöne Töchter.
Dann ist vielleicht der open-election-compass.com/de/ einen Blick wert? Der Entwickler Till Sanders ist ebenfalls ein sympathischer Zeitgenosse und hat ein paar andere Schwerpunkte in sein Programm gelegt.